Cloud-Speicher: dezentraler Speicher für alle Geräte

Eine Cloud ist ein Ort, in dem sich Daten auf entfernten Servern speichern lassen. Der Nutzer lädt seine Daten auf die Seite des Cloud-Anbieters hoch und kann nun jederzeit von mehreren Geräten aus darauf zugreifen. Ein großer Vorteil von Cloud-Speichern ist, dass User Speicherplatz auf ihren eigenen Geräten sparen. In diesem Beitrag geht es darum, was man genau unter Cloud-Speicher

Was ist Webhosting?

Webhosting ist ein wichtiger Bestandteil jeder Website. Es ermöglicht es, eine Website im Internet zu hosten, damit sie für alle sichtbar ist. Die meisten Unternehmen nutzen einen Webhosting-Anbieter, der einen Server bereitstellt, auf dem die Website gehostet wird. Es gibt viele verschiedene Webhosting-Anbieter in Deutschland, die unterschiedliche Webhosting-Pakete und Services anbieten. Diese Pakete variieren in

Was ist Open Source?

Open Source ist die Bezeichnung für freie Software, deren Quellcode öffentlich zur Verfügung steht. Dritte können diese Daten einsehen und verändern. Die Nutzung der Anwendungen ist meist kostenlos. Historische Entwicklung Open Source lässt sich auf Vorläufer wie die Do-It-Yourself-Bewegung und das Hacker-Milieu zurückführen. Sie brachten nach den 1960er und 1970er Jahren die Freie-Software-Bewegung der 1980er Jahre hervor, welche der direkte Vorläufer der Open

Was versteht man unter Unternehmensführung?

Jedes Unternehmen braucht eine Führung. Kleinere Betriebe werden oft vom Inhaber geführt, größere von angestellten Managern. Unternehmensführung ist eine Aufgabe, die aus einer Vielzahl an Tätigkeiten besteht. Hierzu gehören vor allem das Organisieren, Planen, Koordinieren, Entscheiden, Sinn schaffen und Personal führen. Eines der Ziele der Unternehmensführung ist es, den Fortbestand der Betriebs zu sichern. Dazu ist es erforderlich, die

Was ist ein Stakeholder?

Unternehmen bestehen aus Mitarbeitern, einer Führung, aus Regelungen und Abläufen. Zu Unternehmen gehören außerdem Stakeholder. Was bedeutet dieser Begriff und warum ist er in der Betriebswirtschaftslehre so bedeutend? Was sind typische Stakeholder? Und was unterscheidet diese von Shareholdern? Der Begriff Stakeholder Das Wort „stake“ bedeutet auf Deutsch Einsatz, Anteil, Anspruch oder Erwartung. „Holder“ bezeichnet den Besitzer

SWOT-Analyse

Was ist eine SWOT-Analyse?

Eine SWOT-Analyse ist ein Instrument, das Unternehmen dabei hilft, ihre Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zu identifizieren und zu bewerten. Durch die systematische Analyse dieser Faktoren können Unternehmen ihre Geschäftsstrategie verbessern und Maßnahmen ergreifen, um ihre Position auf dem Markt zu stärken. Bei einer SWOT-Analyse werden interne Faktoren wie die Stärken und Schwächen des Unternehmens

Brand Marketing

Brand Marketing: Strategien für den Aufbau Ihrer Marke in Deutschland

Brand Marketing bezieht sich auf die Kunst, eine Marke zu schaffen und zu verwalten, um Kundenbindung und Markenbekanntheit zu fördern. Eine erfolgreiche Branding-Strategie kann Markenführung, Markenpositionierung, Markenmanagement, Markenstrategie und Markenbekanntheit umfassen und so Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abheben. Markenführung ist der Prozess, bei dem eine Marke geplant, implementiert und kontrolliert wird. Durch Branding können

Virales Marketing

Virales Marketing

Beim viralen Marketing handelt es sich um Marketing-Kampagnen, die sich mit exponentieller Geschwindigkeit im Internet verbreiten. Das Ziel ist es, die eigene Marke witzig oder provokant darzustellen, um die Nutzer dazu zu animieren, die Werbebotschaft freiwillig weiterzuleiten. Die Unternehmen verbreiten ihre Nachricht mithilfe von sozialen Medien wie Facebook, YouTube oder Twitter. Die Inhalte werden strategisch klug platziert und

Zielgruppenanalyse im Online-Marketing

Wie findet man die richtige Zielgruppe?

Die Zielgruppe ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren jeder Kampagne. Ohne exakt definierte Zielgruppe werden Ihre Ads nicht wahrgenommen. Nur wenn die Werbung die Interessen der Kunden trifft, haben Sie Chancen auf eine Umsatzsteigerung und den Erfolg von Aktionen und im Verkauf. Doch was ist eigentlich eine Zielgruppe und wer bestimmt, welche Zielgruppen für Ihre Ads relevant sind? Im Marketing unterscheiden wir zwischen einer Kundengruppe, die der Händler

Wertschöpfung – was ist das?

Wertschöpfung ist ein zentraler Begriff aus der Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaftslehre. Der Begriff bezieht sich auf die produktive Tätigkeit in einem einzelnen Unternehmen, einer Branche oder in der gesamten Volkswirtschaft. Je nach Perspektive auf die Produktion (gesamtwirtschaftlich oder einzelwirtschaftlich) können mit Hilfe dieser Größe verschiedene Aussagen getroffen werden. Wann findet Wertschöpfung statt? Werte werden dann geschöpft, wenn